Apfelmuffins mit Zimtkruste

Zutaten:

250 g Mehl

1 Tl Backpulver

(1/2 Tl Natron)

1/2 Tl Salz

120 g Butter

200 g Zucker

2 Eier

1 Pck. Vanillezucker

200 g Äpfel, geschält + entkernt und klein gewürfelt

Zimtstreusel: 70g brauner Zucker, 1 El Mehl, 1 Tl Zimt, 1El Butter

 

Ib Laursen Geschirr – über Nostalgie im Kinderzimmer

Ofen vorheizen auf 180°C und Muffinblech fetten oder die Papierförmchen hineinstellen;

Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Mehl, Backpulver, (Natron) und Salz vermischen und unterheben; gewürfelte Äpfel unterrühren und die Masse in die Muffinförmchen füllen;

für die Zimtstreusel den Zucker mit dem Mehl und Zimt vermischen, dann die Butter dazugeben; solange zwischen den Fingern verreiben bis eine streuselige Konsistenz erreicht ist; die Muffins damit bestreuen und ca 20min bei 180° backen

*mit 1/2 Quitte und 2/3 Apfel kann man die Muffins nochmal ganz fantastisch verfeinern!

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbacken! 🙂

 

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 1 =